Thien Phuoc Center
Kinderheim in Saigon / Vietnam
 

 

Seit 2001 werden in den von Father Phan Khac Tu und Sister Kim Chi gegründeten Häusern ca. 100 behinderte Kinder gepflegt. Viele sind durch die Spätfolgen des Einsatzes von „Agent Orange“ im Vietnamkrieg geschädigt. Die Kinder sind zwischen ein paar Monaten und zwölf Jahren alt und werden in diesen Pflegestationen aufgenommen, weil die Eltern mit der aufwändigen Betreuung oftmals überfordert sind. Da die Kosten für die medizinische und therapeutische Betreuung immens hoch sind, beteiligt sich lucecita e.V. daran und versucht, weitere unterstützende Projektpartner für das Projekt zu gewinnen.